Vita

Geburtsjahr/ -ort: 1987 / Salzburg

Nationalität: Österreicherin

Schauspielausbildung: Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz, Abschluss Juni 2012

Figur: schlank, sportlich

Haarfarbe: blond

Augenfarbe: blau

Gesang/ Instrumente: Mezzosopran/ Gitarre (GK)

Sprachen/ Dialekte: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch (GK), Salzburgerisch, div. österreichische Dialekte (GK),  Berndeutsch (GK)

Besondere Fähigkeiten: Shotokan Karate (2.Dan, S.K.I.F. Europameisterin 2014, Kata Einzel), Akrobatik, Film Fight, Bühnenfechten, Kontaktimprovisation, Spiel mit der neutralen Maske, Standardtänze, Jazz dance (GK), Hip Hop (GK), Contemporary Hip Hop (GK), Klettern, Pois-Spiel, 3-Ball-Jonglage, Billard, Führerschein A&B

VITA DOWNLOAD:

Ingrid Adler_VITA2018

Crew United VITA:

Ingrid Adler, Schauspielerin, Bern _ Crew United


Film

2018

Gastrolle in “Die Toten von Salzburg“/ Folge:  Wolf im Schafspelz (TV), Regie: Erhard Riedelsperger, Satel, ORF/ZDF


2015/16

Serienauftritt in “Soko Kitzbühel“, Regie: Mike Zens (Beofilm), ORF/ZDF: Ausstrahlung Frühjahr 2016

Kurzfilmdreh: “Vikar“, Regie: Chanelle Eidenbenz (ZHDK), SRF Online “Schreckmuempfeli”


2013

Kurzfilmdreh: “changing memory”, Regie: Johannes Bültermann (FH Salzburg) für die Ausstellung: “die letzte metapher” in Hallein.

Kurzfilmdreh: “Marble Loser“, Regie: Steffen Schlegel (FH Salzburg)

Kurzfilmdreh: “Das Mädchen mit dem roten Fahrrad”, Regie: Johannes Bültermann (FH Salzburg)


2012

Kurzfilmdreh: “Mutterliebe”, Regie: Felix Pflieger


2011

Camera acting: Seminar bei Käthe Kratz


2010

Camera acting & Meisner Training: Seminar bei Kristian Wanzl (www.kristian-wanzl.de)


Bisherige Theaterengagements (Auswahl):

2019/20

ARGE Salzburg/Salzburg: LIV/Olivia in “Schäfers All” (Autorin:Katharina Paul)


2017

Slung Low/Hull City of Culture 2017: Associate Director bei “Flood” Part II & IV, Regie: Alan Lane

HofTheaterHöfPräbach/bei Graz: Konstanze Weber in “die Weberischen”, R: Christian Müller


2016

Theater an der Effingerstrasse/ Bern: Guide & Regieassistenz bei “Passagen”, Regie: Alan Lane / in Zusammenarbeit mit Slung Low


2015

Theater an der Effingerstrasse/ Bern: Regiedebüt mit “Die Wunderübung” von Daniel Glattauer


2013 – 16

Theater an der Effingerstrasse/ Bern

Regieassistenz

Schauspielerin: u.a.  Schwester Monika in “Die Physiker”, Regie: Alexander Kratzer // Erzähler, Diane, Marquis de Venosta, Madame Kuckuck in “Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull”, Regie: Stefan Suske // Frau in “Die gelbe Tapete”, Regie: Markus Keller


2012

SchaubühneGRAZ/ Graz: Frl. Elvsted in “Hedda Gabler”, Regie: Christian Müller

schaubühneGRAZ/ Graz: Halleluja in: “Halle der Heilung”, Regie: Christian Müller


2011  

Theater im Palais/ Graz, Gastspiel in Kampnagel Hamburg & am Asti teatro 33 festival/ Italien: Shen Te/ Shui Ta in: “Der gute Mensch von Sezuan”, Regie: Axel Richter

Theater im Palais/ Graz, Gastspiel in Mürzzuschlag: “Totaler Change! – Konrad Bayer”, Regie: Stefan Suske

Theater im Palais/ Graz: Erica in: “Suburbia”, Regie: Igor Bauersima


2010/11

Schauspielhaus Graz/ Graz: Mercy Lewis in: “Hexenjagd”, Regie: Anna Badora

Theater im Palais/ Graz, Gastspiel auf der young actors week 2010/ Salzburg: “Artaud”. Ein Bewegungsprojekt zur Theorie und Praxis von Antonin Artaud, Regie: Martin Woldan & Company


2010

Theater im Palais/ Graz: Fritzi u. a. in: “Der Lechner Edi schaut ins Paradies”, Regie: Reinhard Hergesell-Mitter

Nach oben scrollen