Regiedebüt “Die Wunderübung”

4.Dezember 2015, 20 Uhr: Regiedebüt am Theater an der Effingerstrasse/ Bern                                 mit “Die Wunderübung”/Autor: Daniel Glattauer


'Die Wunderuebung', Theater an der Effingerstrasse 'Die Wunderuebung', Theater an der Effingerstrasse

 


Kritiken:

“Ingrid Adlers Regiedebüt ist schon zu einer überzeugenden Meisterleistung geworden.(…) Die Aufführung als Ganzes, in allen ihren Phasen und Momenten, ist ein begeisterndes Erlebnis für Augen, Ohren und Lachmuskeln. Viele Nuancen an Bewegungen im Spielraum, an nonverbaler Kommunikation, an Brisanz und Schlagfertigkeit der Dialoge bereichern den an sich schon spannungsreichen Ablauf dieser aussergewöhnlichen Paartherapiesitzung.” Quelle:SW

Die langjährige Regieassistentin Ingrid Adler, die mit diesem Stück ihr Regiedebüt gibt, trumpft mit einigen einfallsreichen Regieeinfällen auf. Und sie versteht es, den Rhythmus des Stücks geschickt einzusetzen und so das Publikum mitzureissen.” Quelle: BZ

Regiedebüt “Die Wunderübung”
Nach oben scrollen